Schwyzerörgeli-Trio Gody Schmid

Solothurnstrasse 11 3322 Urtenen-Schönbühl Tel: 031 852 14 75

 



Die Schmid Buebe am Mittelländischen Schwingfest

Man nannte sie in den Siebzigerjahren die Beatles der Volksmusik. Das Quartett unter dem Namen «Schmid Buebe» hob sich mit seiner Schwyzerörgeli-Musik deutlich von der damals traditionellen Ländlermusik ab. Das Schwyzerörgeli-Quartett aus Bantigen war gegenüber anderen Musikstilen keineswegs verschlossen und liess sehr gerne «fremde» Elemente in seine Ländlermusik einfliessen.Damit eckten die Schmid Buebe bei eingefleischten Ländlerfreunden zuweilen an, lösten in der Schweizer Örgeliszene aber auch einen unglaublichen Boom aus. Sie waren richtige Volksmusik-Idole.

Die Schmid Buebe wurden für Radio- und Fernsehsendungen engagiert, gingen im Ausland auf Tournee und spielten viele Tonträger ein. Sie blieben aber auch dem Traditionellen treu und verfolgten, unter anderem, auch rege die Schwingerszene. Bassist Ruedi Schmid war aktiver Schwinger und gewann am Eidgenössischen Schwingfest 1977 in Basel den so begehrten Kranz. Noch heute sieht man einzelne Mitglieder des Quartetts des Öfteren als begeisterte Zuschauer an einem Schwingfest.

1982 löst sich die Formation «aus privaten Gründen» auf. Für viele Ländlermuskifreunde brach damals eine Welt zusammen.

Schmid-Buebe-Fans dürfen sich freuen. Am Mittelländischen Schwingfest 2018 in Habstetten geben die 4 Schmid Buebe, nach über 35 Jahren, eines ihrer seltenen Comebacks. Wir freuen uns riesig auf dieses Highlight, anlässlich des grossen Unterhaltungsabends unter dem Motto «Musig für aui – am Fest für aui», vom Freitag, 4. Mai 2018 ab 20.00 Uhr im Festzelt.